HEREINSPAZIERT !

  Über uns  
   
  Highlights  
   
   
   

 

     
 

 

Highlight 2018:

   

Kasperls Schloßparkspiele

Eine Veranstaltungsreihe des Magistrats der Stadt Bad Homburg
an 4 verschiedenen Plätzen im Schloßpark Bad Homburg.

Sonntag, 10. Mai bis Montag, 21. Mai 2018

 

 

 

Highlight 2017:

   

Kasperls Schloßparkspiele

Eine Veranstaltungsreihe des Magistrats der Stadt Bad Homburg
an 4 verschiedenen Plätzen im Schloßpark Bad Homburg.

Sonntag, 14. Juni bis Sonntag, 28. Juni 2017

 

 

 

Highlight 2016:

   

Kasperlpower macht die Kinder schlauer - 2

Eine Veranstaltungsreihe des Magistrats der Stadt Bad Homburg
an 4 verschiedenen Plätzen im Schloßpark Bad Homburg.

Sonntag, 15. Juni bis Sonntag, 29. Juni 2016

550 Besucher !!

 

 

 

Highlight 2015:

   

Kasperlpower macht die Kinder schlauer

Eine Veranstaltungsreihe des Magistrats der Stadt Bad Homburg
in 4 Bauernhöfen.

Sonntag, 31. Mai bis Sonntag, 14. Juni 2015

600 Besucher !!

 

 

 

Highlight 2014:

   

In Zusammenarbeit mit den Freiwilligen Feuerwehren
Bad Homburg und dem Kulturamt Bad Homburg.
www.Geh-zur-Feuerwehr.de
In den 6 Feuerwehrhäusern der Stadt.

Kasperl jagt den Feuerteufel
Ein lustiges und lehrreiches Kasperlabenteuer
für Kinder ab 3 Jahren. Eintritt frei !

960 Besucher !!

Kasperl begeistert Kinder für die Feuerwehr
Bad Homburger Woche, 31. Juli 2014

Fotos: Robin Scheich

 

 

Highlight 2013:

Nr. I

Kasperl und die gestohlenen Orgelpfeifen
Erlöserkirche Bad Homburg
2. und 3. November, 15 Uhr und 16.30 Uhr.
Zusatzveranstaltung: 3. November 11 Uhr.
Alle 5 Aufführungen ausverkauft.


Kasperl besucht seine Freundin Susi.
Die ist Organistin in der Erlöserkirche und übt gerade Orgelstücke für ein Kinderkonzert.
Kasperl freut sich sehr auf das Konzert.
Aber dem kleinen Teufel Luzi und dem bösen Zauberer Zaubermeier passt
es gar nicht, dass sich die Kleinen und Großen an der Orgelmusik erfreuen.
Und dazu noch in der Kirche.
Sie ersinnen eine böse List und fast hätte die auch geklappt.
Aber mit Hilfe der Kinder kommt Kasperl den Bösewichten auf die Spur und rettet das Kinderkonzert. Alle sind glücklich.
Nur der kleine Teufel und der Zauberer nicht.

Fotoimpressionen:

Fotos: A. Vosding

 

Nr. II

Kasperl in Kur

Ein heiterer Spaziergang mit dem Kasperl durch den Bad Homburger Kurpark
für das jüngste Theaterpublikum ab 3 Jahren.
Eine Veranstaltungsreihe des Kulturamts der Stadt Bad Homburg
in Zusammenarbeit mit der Kasperl-Kompanie.

Eintritt frei!

Fotos: R. Forberg, Nina Schneider und Viktor Frank

Donnerstag, 9. Mai, 16 Uhr
vor dem Kaiser-Wilhelms-Bad, wegen schlechten Wetters in der Orangerie
Kasperl und das Schlossgespenst
Begrüßung: Kulturdezernentin Beate Fleige
250 Besucher.

Sonntag, 12. Mai, 16 Uhr
Liegewiese Seedammbad, wegen schlechten Wetters unter der Pergola
Kasperl und die verschwundene Badehose
Begrüßung: Direktor Ralf Schroedter
100 Besucher.

Pfingstmontag, 20. Mai, 13.30 Uhr und 14.30 Uhr
Unter der Zeder im Schlosspark, wegen schlechten Wetters im Louissaal
im Rahmen der Bad Homburger Kulturmeile
Kasperl und das Zauberbuch
Begrüßung: Fachbereichsleiter Kultur Dr. Matthias Setzer
160 Besucher. 2 Vorstellungen.


Sonntag, 26. Mai, 16 Uhr
Schmuckplatz, wegen schlechten Wetters in den Louisen-Arkaden
im Rahmen der Ausstellung Blickachsen 9
Kasperl und die geklaute Kunst
Begrüßung: Oberbürgermeister Michael Korwisi
100 Besucher.

Donnerstag (Fronleichnam), 30. Mai, 16 Uhr
Konzertmuschel Brunnenallee, wegen schlechten Wetters in der Orangerie
Kasperl und die verzauberte Prinzessin
Begrüßung: Stadtverordnete Sibylle Raquet
250 Besucher.

Sonntag, 2. Juni, 16 Uhr
Kurgarten hinter dem Kurhaus, wegen schlechten Wetters im Theaterfoyer
Kasperl und das Zauberbuch
Begrüßung: Oliver Klink, Vorstand Taunussparkasse

250 Besucher.

 

 

Highlight 2012:

Nr. I

Der Kasperl und der Landgraf

Ein historischer Spaziergang mit dem Kasperl
für das jüngste Theaterpublikum ab 3 Jahren.
Eintritt frei!
Eine Veranstaltungsreihe des Kulturamts der Stadt Bad Homburg
in Zusammenarbeit mit der Kasperl-Kompanie.

 

Sonntag, 29. April, 11 und 14 Uhr, Ferdinandsgarten
Kasperl und die verschwundenen Geburtstagsblumen

Begrüßung: Frau Claudia Peselmann
300 Besucher. 2 Vorstellungen.

Dienstag, 1. Mai, 16.30 Uhr, Gustavsgarten, Tannenwaldallee 5
Kasperl und die verwunschene Prinzessin
Begrüßung: Oberbürgermeister Michael Korwisi und Kulturdezernentin Beate Fleige

300 Besucher.

Sonntag, 6. Mai, 16 Uhr, Landgräfliches Schloss
Unter der großen Zeder, Schlosspark- Eingang Dorotheenstrasse
Kasperl und der Spuk im Landgrafenschloss

Begrüßung: Frau Dr. Britta Reimann, Museumspädagogin
180 Besucher. 2 Vorstellungen.

Sonntag, 20. Mai, 16 Uhr, Teehaus im Forstgarten
An der Elisabethenschneise, Nähe Hirschgarten
242. Geburtstag der Prinzessin und Landgräfin Elisabeth
Kasperl und die Jagd nach den gestohlenen Geburtstagsgeschenken
Begrüßung: Herr Dr. Matthias Setzer, Leiter Fachbereich Kultur und Bildung
150 Besucher.

Sonntag, 27. Mai, 16 Uhr, Gotisches Haus, Tannenwaldweg 102
Kasperl und das Gespenst im Gotischen Haus

Begrüßung: Frau Dr. Ursula Grzechca-Mohr, Leiterin des Museums im Gotischen Haus
230 Besucher.

Sonntag, 3. Juni, 16 Uhr, Kleiner Tannenwald, Mariannenweg 46
Kasperl und die Jagd nach den gestohlenen Geburtstagsgeschenken
Begrüßung: Gerta Walsh, Stadthistorikerin

170 Besucher. Zusatzveranstaltung.

Sonntag, 10. Juni, 16 Uhr, Hirschgarten, An der Elisabethenschneise. Nähe Minigolfplatz
Kasperl und die verwunschene Prinzessin
Begrüßung: Kulturdezernentin Beate Fleige
180 Besucher.

 

 

   
 

 

Nr. II

Der Kasperl und die Zauberquelle oder
Kasperl rettet den Kurdirektor

Der Kasperl beim Bad Homburger Kultursommer 2012
Ein turbulenter Kasperlspaß für das jüngste Theaterpublikum.
Ab 3 Jahren. Eintritt frei.

Montag, 02. Juli, 16.00 Uhr, HG - Ober-Erlenbach, St. Martin 120 Besucher
Dienstag, 03. Juli, 16.00 Uhr, HG - Gartenfeld, Herz-Jesu Kirche
150 Besucher
Freitag, 06. Juli, 16.00 Uhr, HG - Gonzenheim, ev. Kirche
90 Besucher
Montag, 16. Juli, 16.00 Uhr, HG - Dornholzhsn, Waldenserkirche
110 Besucher
Dienstag, 17. Juli, 16.00 Uhr, HG - Ober-Eschbach, ev. Kirche
150 Besucher